Skip to main content

Stek erfolgreich in eilverfahren für gesellschafter der HKB bank

Anwalt:
Gerben Smit

Stek hat zwei Gesellschafter der deutschen HKB Bank erfolgreich vertreten in einem Eilverfahren vor dem Gericht in Amsterdam. Das Verfahren wurde von der HKB Bank eingeleitet, um die Zahlung in Höhe eines Betrags von EUR 10 Millionen aufgrund des 2014 zwischen den Parteien geschlossenen Vertrages zu verlangen. In seinem Urteil vom 20. Juli 2017 hat das Gericht alle Ansprüche der HKB Bank zurückgewiesen. Bitte klicken Sie hier für das Urteil. (in Holländisch)